Erdbeeren pflanzen

Weisse Erdbeeren - Ananas Erdbeeren

Weisse Erdbeeren - Ananas Erdbeeren

Weiße Erdbeeren werden wegen ihres charakteristischen Geschmacks auch als Ananas Erdbeeren bezeichnet. Die Früchte sind weiß gefärbt und die Oberfläche ist mit roten Nüsschen durchsetzt.

Geschmack und Aussehen von Ananas Erdbeeren

Die Früchte von Ananas Erdbeeren unterscheiden sich von klassischen Gartenerdbeeren durch die Farbe, den Geschmack und die Größe. Mit einem Durchmesser von rund zwei Zentimetern sind sich deutlich kleiner als die roten Verwandten. Der Geschmack der reifen Früchte erinnert stark an Ananas. In ihrem Aussehen gleichen die Weißen Erdbeeren, abgesehen von der Farbe, der roten Gartenerdbeere. Typisch sind die dunklen Nüsschen auf der Oberfläche, die sich mit zunehmendem Reifegrad rot färben.

Anbau und Ernte von Weißen Erdbeeren

Bei Weißen Erdbeeren handelt es sich um mehrjährige Pflanzen, die einen sonnigen Standort bevorzugen. Jungpflanzen kommen Ende Juli/Anfang August in den Boden und werden in gut aufgelockerter Erde eingepflanzt. Ananas Erdbeeren sind pflegeleicht und müssen in der Wachstumsphase regelmäßig gegossen werden. Dabei ist darauf zu achten, dass keine Staunässe entsteht. Die Erntezeit beginnt im folgenden Jahr gegen Ende Mai und zieht sich in Abhängigkeit von der Witterung bis Ende Juni hin. Reife Beeren sind an den rötlich gefärbten Nüsschen zu erkennen. Da Weiße Erdbeeren wesentlich druckempfindlicher sind als rote Gartenerdbeeren, ist bei der Ernte besondere Sorgfalt geboten.

Wir empfehlen an dieser Stelle renommierte Anbieter für Walderdbeeren. Bei diesen Anbietern können Sie gesunde und ertragreiche Erdbeerpflanzen kaufen und diese direkt online bestellen: